Herzlich willkommen
auf der Seite des Vereins
Freunde und Förderer des Bergischen Freilichtmuseums Lindlar e.V. !

Seit 1988 fördern und unterstützen wir zahlreiche Aktivitäten und Projekte des LVR-Freilichtmuseums Lindlar, das sich dadurch immer weiter entwickeln, vergrößern und verbessern konnte. 
Uns verbindet das Interesse an der Geschichte und Ökologie des bergischen Landes – und jede Menge Spaß bei unseren vielfältigen Aktionen.

Machen Sie mit – wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie weitere Informationen und aktuelle Termine . . .

Ukrainische Ostern am Sonntag, den 24. April 2022 im LVR-Freilichtmuseum Lindlar

Wir laden Sie herzlich ein, ukrainische Ostern am orthodoxen Ostersonntag im Familien- und Freundeskreis im LVR-Freilichtmuseum Lindlar zu erleben! Traditionelle Lieder, kunstvoll bestickte Festtagskleidung und ukrainische Spezialitäten werden eine wunderschöne Atmosphäre schaffen.

  • ab 10 Uhr                       
    Verkauf von ukrainischem Paska (Osterbrot) und Pysanky (kunstvoll gestaltete Ostereier)
  • ab 12.00 Uhr                   
    Bewirtung mit kulinarischen Köstlichkeiten: Borschtsch, Wareniki und Würstchen
  • 14.00 Uhr                       
    Ukrainische Osterbräuche – eine Einführung
  • 14.15 – 14.45 Uhr           
    Modenschau traditioneller ukrainischer Festtagskleidung
  • 15.00 Uhr                       
    Geschichte der Pysanky
  • 15.15 Uhr                       
    Musik aus der Ukraine mit Bandura und Gesang (live)

Veranstalter ist die Ukrainian Association of Peace (ein in Gründung befindlicher ukrainischer Kultur- und Hilfsverein für Menschen in Not) in Kooperation mit dem Träger und dem Förderverein des Lindlarer Freilichtmuseums. Die Erlöse aus Bewirtung und Verkauf kommen der Ukrainian Association of Peace zugute.

Ukrainische Gäste haben freien Museumseintritt.
Das LVR-Freilichtmuseum Lindlar ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Neue Fachbeiträge findet Ihr unter 
Museumsarbeiten

Aktuell

„Spende für Kinder der Ukraine!“ heißt die Geldspenden-Sammelaktion unseres als gemeinnützig anerkannten Fördervereins, mit der wir gezielt die besonders unter den Kriegsauswirkungen leidenden, wehrlosen Kinder und Jugendlichen der Ukraine unterstützen.

Jede Spende hilft und fließt eins zu eins in Hilfsmittel für diese Altersgruppe, mit der wir seit Jahren freundschaftliche Kontakte pflegen. Detailliertere Informationen finden Sie in unserem Spendenaufruf „Die Not der Kinder in und aus der Ukraine lindern!“.

Bitte beteiligen Sie sich an unserer Hilfsinitiative, indem Sie einen zweckgebundenen Betrag unter dem Stichwort „Spende für Kinder der Ukraine“ überweisen an:

Förderverein Bergisches Freilichtmuseum Lindlar e. V.,
IBAN: DE20 3705 0299 0323 0064 64 – BIC: COKSDE33XXX (Kreissparkasse Köln)
IBAN: DE24 3706 9125 7110 2250 10 – BIC: GENODED1RKO (Volksbank Berg eG)

Bis zu 200 Euro gilt Ihr Überweisungsbeleg als Spendenbescheinigung; bei höheren Beträgen geben Sie bitte Ihre vollständige Adresse an, damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zuschicken können.

Herzlichen Dank!

Ökologische Rundgänge
und Seminare 2022
Angebote für Besuchende
und für Gruppen

Download Flyer
mit Terminen 2022