Einladung und Anmeldung zu den Veranstaltungen in 2021

des Vereins der Freunde und Förderer des Bergischen Freilichtmuseums Lindlar e.V.

Alle Termine vorbehaltlich der gesetzlichen Durchführbarkeit

Jahreshauptversammlung

(hierzu wird zu gegebener Zeit separat eingeladen)
im Bergischen Freilichtmuseum Lindlar, im Johanniter Kindergarten, u.a. Vortrag von Herrn Hajo Meiborg, dem Vorsitzenden des Vereins IG-Bauernhaus.

Sonntag, 25. Juli 2021

Heimatkundliche Wanderung Georghausen – Herzliche Einladung 

Wegen des großen Interesses bietet der Förderverein Freilichtmuseum Lindlar e.V. diese Veranstaltung in diesem Jahr wieder an und lädt ein zur Schlossführung Georghausen, Besichtigung der Kapelle Schmitzhöhe und Rundwanderung über den Leienberg, Bilstein, ehemalige Bahntrasse, Golfplatz Georghausen zurück.

Herr Dietmar von Landsberg wird kurz das Schloss vorstellen. Familie Otto gewährt uns einen Einblick in die private Mühle – einer ehemaligen Getreide-, Knochen-, Öl- und Sägemühle, deren Mahlwerk vollständig erhalten ist. Auch auf das Naturschutzgebiet „Sülzbachaue“ wird kurz hingewiesen. Wandernd erreichen wir die „St. Rochus- und St. Sebastianus-Kapelle“ Schmitzhöhe und erfahren von Herrn Hans Alo Höller, dass sie eine vorherige Kapelle aus dem 17. Jahrhundert ersetzte. Den Teilnehmern wird ein informatives Faltblatt hierüber angeboten, welches vom Arbeitskreis für Regionalgeschichte herausgegeben wurde. Über die Höhe mit herrlichen Aussichten ins Rhein- und Bergische Land, durch den Wald über den Leienberg führt die Wanderung ein (anspruchvolles) Steilstück über die „Himmelsleiter“ hinab ins romantische Sülztal. Über den neuen Abschnitt des Agger-Sülz-Radweges Lindlar – Overath wandern wir am Golfplatz vorbei zurück zum Schloß.

Gäste sind herzlich willkommen. Teilnahme kostenlos, Spende erbeten.

Wir bitten, die aktuellen Coronaregeln zu beachten.

Termin: Sonntag, 25.07.2021, 14:00 Uhr.
Schlusseinkehr im Schloss-Restaurant  ist vorgesehen.

Wanderstrecke: ca. 8 bis 10 km, Abkürzung möglich. Teilweise ist Trittsicherheit erforderlich, entsprechendes Schuhwerk wird empfohlen.
Treffpunkt: Parkplatz am L-/A 2-Wanderweg Schloss Georghausen/Golfplatz, 51789 Lindlar, abzweigend von der L 284 Richtung Schmitzhöhe.

Organisation: Natur- und Landschaftsführer Winfried Panske, Telefon: 02266/7812, Mobil und Wanderhandy: 0177 6 23 95 58, winfried.panske@web.de .

Bitte anmelden bis 21.07.2021 bei Werner Hütt, Tel.: 02266/3725 oder Winfried Panske.

Termin noch nicht bekannt!

Exkursion für technisch Interessierte

(hierzu wird zu gegebener Zeit separat eingeladen)
Besuch des Museums Achse, Rad und Wagen der Firma BPW Bergische Achsen in Wiehl und Besichtigung des Museums Wendener Hütte (Kulturdenkmal eines Eisen- und Hammerwerkes). Leitung. Dr. Klemens Krieger. Anmeldung erforderlich, schriftlich oder per E-Mail.

Samstag, 31. Juli 2021

Bierbrauseminar

in der Zehntscheune des Bergischen Freilichtmuseums Lindlar. Maximal 25 Personen. Kontakt: Heinz Quabach. Der Kostenbeitrag für Mittagessen und Seminarleitung, einschl. Verkostung, beträgt 45,00 Euro. Anmeldung erforderlich, schriftlich oder per E-Mail

Samstag, 18. September 2021

Bierbrauseminar

in der Zehntscheune des Bergischen Freilichtmuseums Lindlar. Maximal 25 Personen. Kontakt: Heinz Quabach. Der Kostenbeitrag für Mittagessen und Seminarleitung, einschl. Verkostung, beträgt 45,00 Euro. Anmeldung erforderlich, schriftlich oder per E-Mail.

Samstag, 02. Oktober 2021

Apfelsaftaktion vor dem Obstwiesentag

Treffpunkt 10.00 Uhr am Nordtor Bergisches Freilichtmuseum. Leitung: Dr. Klemens Krieger und Werner Matthäi. Anmeldung erforderlich, schriftlich oder per E-Mail.

Den Förderverein erreichen Sie unter:

Verein der Freunde und Förderer des Bergischen Freilichtmuseums Lindlar e. V.
Postanschrift: Am Brunnenberg 19, 51789 Lindlar, Geschäftsführer: Werner Hütt – Telefon: 01609 4916550
Bankverbindung: KSK IBAN DE20 3705 0299 0323 0064 64 oder VB-Berg IBAN DE24 3706 9125 7110 2250 10
E-Mail: info@foerderverein-bergisches-freilichtmuseum.de
Internet: www.foerderverein-bergisches-freilichtmuseum.de

Freundliche Hinweise:
Die regulären Beitragseinzüge erfolgen alljährlich jeweils am ersten Bankarbeitstag des Monats März. Der Versand der Mitgliedsausweise geht zum Saisonbeginn mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung einher. Die Portoersparnis dürfte im Sinne aller Beitragszahler sein. Die Vorjahresausweise behalten selbstverständlich während der Karenz ihre Gültigkeit. In Ihrem eigenen Interesse möchten wir daran erinnern, Änderungen der Adresse, Kontakte oder Bankverbindung unverzüglich mitzuteilen. Schnell und zuverlässig via info@foerderverein-bergisches-freilichtmuseum.de. Gelegentliche Beschwerden über mangelnde Informationen erklären sich dadurch, dass uns zur Zustellung der Newsletter noch keine Emailadressen bekanntgegeben wurden (insbesondere im Altbestand).